Bilderbuchtag

Ein besonderer Schultag, an dem die alte Schul-Zeitordnung aufgehoben wurde und unzählige Bilderbücher ihre "Fenster zum Staunen und Lesen" öffneten.

Stell dir vor:

Du kannst aus 30 Workshops 3 auswählen und dreimal 60 Minuten pro Einheit mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Klassen einen interessanten "Bilderbuch"- Workshop besuchen. Du lernst nicht nur neue Bilderbücher kennen, sondern erlebst unterschiedliche Zugänge (siehe hier Liste der angebotenen Workshops) und bekommst viele Anregungen für dich persönlich und für die Praxis.

In einer vierten Einheit lernst du die Grafikerin und Bilderbuch-Illustratorin BIRGIT ANTONI aus Wien kennen und erfährst in ihrem Werkstatt-Bericht, wie sie arbeitet, welchen Weg man beschreiten muss, wenn man diesen Beruf wählen möchte. Du begegnest den wunderbaren Gestalten, die ihre Bilderbücher bevölkern und hörst, dass es sich durchaus lohnt, mit Papier sorgfältig umzugehen.

Und mit etwas Glück kannst du eine "kulinarische Bilderbuch-Seite" gewinnen, die von einer Koch-Gruppe der 1A-Klasse unter der Leitung von Theresa Schiestl in stundenlanger Arbeit hergestellt worden ist. Dafür musst du nur die Frage richtig beantworten: Womit beginnt die Reise eines Bilderbuchs? (Antwort: mit dem Text des Verlags)

Die Reise des Bilderbuch-Tags der BAfEP begann mit der intensiven Planung des Germanisten-Teams und der Bereitschaft von vielen Kolleginnen und Kollegen, an diesem Tag mitzuwirken und einen Workshop anzubieten. Ohne diese Beiträge wäre dieser besondere Tag nicht möglich gewesen.

Die sehr differenzierten und wertschätzenden Rückmeldungen der Schüler/innen zu den einzelnen Workshops und zur Gesamtorganisation des Tages bezogen sich vor allem auf die Auflösung der Klassenverbände, die Atmosphäre in den einzelnen Workshops und die methodische Vielfalt sowie auf die "vorbereitete Umgebung" in den einzelnen Gruppen.

Mag. Christine Schlechter

Fotos und Audio:

Hörbücher:

"bilderbuch meets pop-music". Das Ziel dieses Projekts war es, den Suppenkaspar-Text zu vertonen. Vier Gruppen stellten sich dieser Aufgabe und die Ergebnisse sind hier zu hören:

Impressionen:

Klicken Sie auf ein Foto für eine größere Version

Nächstes/voriges Bild: Pfeiltasten oder P und N Tasten
oder Klick im linken/rechten Bereich

Schließen: Esc oder x Taste

 

BAfEP salzburg BAfEP-salzburg

Zuletzt geändert: 8.5.2017 – thomas.meusburger@bafep-salzburg.at